Was verstehe ich unter einem Depot?

Über ein Depot könnt ihr die Aktien erwerben, um sie dann an der Börse wieder zu verkaufen. Depots sind wie Konten ihr könnt genau wie bei einem Girokonto Einnahmen & Ausgaben einsehen und euer „trading“ verwalten. Die für euch geeigneten Depots könnt ihr im nachfolgenden vergleichen.

Um mit Wertpapieren handeln zu können, benötigt man ein Depot. Hier sind einige Depots von Kreditinstituten gelistet, die ihr vergleichen könnt:

Ranking Anbieter Depotkosten p.a. Gebühren Leistungen Zum Anbieter
 1 0,00€
  •  2,80€/Order Inland
  • (max. 2,50€ Handelsplatzgebühr im Ausland)
  • Preisgekrönt
  • Große Sicherheit
  • Einfache Eröffnung
  • Geringe, sowie keine versteckten Gebühren
  • Gute Handelsmöglichkeiten
 Zu DeGiro
 2  0,00€
  • 5,00€/Order Inland (zzgl. 1,50€ Handelsplatzgebühr)
  • 10,00€/Order Ausland (zzgl. 2,50€ Handelsplatzgebühr)
  • Preisgekrönt
  • Preiswert
  • Ordervolumen ist unabhängig von Orderprovision
  • Abschlussbonus in Wert von 129 €
 Zu Finanzen.net
 3  0,00€
  • 5,90€/Order Inland (zzgl. Börsengebühren)
  • 9,90€ – 24,90€/Order Ausland
  • Einfache Bedienung
  • Sparplanfähig
  • kostenlose Online-Kurse
  • Preisgekrönt
  • Transparente Konditionen
  • Preiswert
 Zu Flatex
 4  0,00€
  • 10,00€/Order Inland (zzgl. Börsengebühren)
  • 1,50€/Sparplanausführung
  • 25,00€/Order außerbörslich und/oder bei Order über 10.000€
  • Sparplanfähig
  • Transparentes Gebührenmodell
  • Über 1,5 Mio. handelbare Wertpapiere
  • Guter Support
  • einfache, übersichtliche Bedienung
  • Depot-Angebot für U-18
 Zu DKB
 5  15,00€ – 65,00€ p.a. je nach Tarif (Minderjährige ausgeschlossen)
  • ab 10,00€/Order
  • 75% Rabatt beim Erwerb von Investmentfonds
  • Sparplanfähig
  • Zugang zu 6.800 Fonds
  • Einfache, übersichtliche Einrichtung & Bedienung
  • Preisgekrönt
 Zu Captrader
 6  0,00€
  • 5,00€/Order zzgl. 1,50€ Handelsplatzgebühr Inland (ggf. zzgl. Börsengebühren)
  • 10,00€ zzgl. 2,50€ HPG Ausland (USA)
  •  40€ Tradeguthaben für Neukunden
  • Musterdepot verfügabr
  • Volumenunabhängiger Handel
  • Sparplanfähig
  • kostenfreie Serviceleistungen
  • komfortable Trading
  • Preisgekrönt
 Zu Onvista
 7  0,00€
  • max. 14,00€/Je Aktie ansonsten 0,14% der Order an Börsengebühren
  • 0,20% der Order/Je Optionsschein
  • 2,00 €/ Je Kontrakt bei Optionen
  • kostenloses Demokonto
  • über 100 Börsenplätze
  • Niedrige Kosten
  • preisgekrönt
 zu Lynx
 8  0,00€
  • max. 59,90 Euro/Je Order (Ab 18.5.18 69,90€)
  • min. 9,90€ /pro Order als Servicegebühr (Mit Telefon, Fax, Brief oder Boten = 14,90€ ab 18.5.18)
  • min. 4,90€ + 0,25% des Kurses/pro Order ab dem 18.5.2018
  • 10,00€ für Wechsel von Verwahrart, Lagerstelle oder Lagerland
  • 1,75% Kaufgebühr beim Wertpapierhandel
  • Börsenhandel an allen deutschen Börsen
  • Sparplanfähig

 

 Zur INGDiBa
 9 ggf. 1,95€/Monat
  • 3,90€/Je Order für 12 Monate danach 9,90 (ggf. zzgl. Börsengebühren)
  • max. 59,90/Je Order
  • 1,5% Gebühr pro Order bei Sparplänen

 

  •  Depotübertrag möglich
  • weltweiter Handel möglich
  • übersichtliche Börsenabbildung
  • Kostenloses Depot für 3 Jahre
  • Sparplanfähig
  • Preisgekrönt
  • 50€-Prämie bei 5000€ Investition
  • Trading-App
 Zur Comdirect
 10  0,00€
  • 3,95€/pro Order für 12 Monate danach 9,95€
  • 1,50% Ausführungsgebühr bei ETF’s und Fonds
  • Mindestsparbetrag ab 25€
  • 1,50% vom Sparbetrag (+1,95€ bei Namensaktien) je Ausführung Bei Aktien-Sparplänen

 

 

  • 25€-Prämie für 1.Sparplan
  • Sparplanfähig
  • Laufzeit und Sparrate jederzeit änderbar – Geld kurzfristig verfügbar
  • Kostenloses Depot 6 Verrechnungskonto
  • Verschiedene Sparplanarten
  • Benutzerfreundlich
  • Discounts bis zu 100% möglich
  • Trading-App
 Zur Consors